So langsam verstehe ich den Spruch, den man überall hört, wenn es um Babys geht: „sie werden so schnell groß“.
Unsere Kleine ist jetzt ein halbes Jahr alt und was sie in diesem Jahr für eine Entwicklung macht, ist einfach unbeschreiblich.
Vom nur liegenden, schlafenden Neugeborenen zu einer kleinen Persönlichkeit, die sich jetzt schon langsam durch die Wohnung bewegt (auch wenn sie in genau der entgegen gesetzten Ecke des Raums landet, wo sie hin wollte).

Außerdem wächst sie auch schnell. Das Pinguin-Outfit, dass ihr nach der Geburt passte bzw. noch zu groß war, ist nun entgültig zu klein. Lediglich die Sabberlätzchen passen noch um den Hals. 🙂

So musste dringend Nachschub her.
Ziemlich tierisch mit Alpakas und Elefanten.

Als Schnittmuster verwendete ich wieder die Poppy von Pattydoo*.
Das Schnittmuster war das erste Schnittmuster, für das ich Geld ausgab und das hat sich definitiv gelohnt. Da sind schon seehr viele Pumphosen entstanden. Von kleinem Babyhosen bis Schlafanzugshosen für den Mann. Und es wird sicher nicht die letzte Hose sein. Gerade jetzt, wenn der Sommer kommt, kann man die Hose schnell aus verschiedenen Stoffen nähen.

Die aktuellen Hosen nähte ich in der Größe 74. Das passt unserer Kleinen sehr gut und es ist schön Platz für den Windelpopo.
Größe 74. Einfach mal 20 cm seit der Geburt gewachsen.. Wahsinn

Aus dem Alpaka-Stoff nähte ich auch noch eine kleine Mütze. Auch der Kopf wächst natürlich mit 🙂

Die eine Seite dieser Wendemütze** lag bereits länger zugeschnitten hier rum und wartete auf den Futterstoff.
Mit Innenfutter ist die Mütze aber schon recht warm und für die ersten sommerlichen Frühlingstage musste schnell etwas passendes her. Also flott ein Stück Bündchen angenäht und fertig ist die luftig leichte Variante

Auch zu den Elefanten gibt es eine passende Mütze. Diese stelle ich euch aber in einem nächsen Blogpost vor.

Viele Grüße,
Silvia

*unbeauftragte Werbung für ein selbst gekauftes Schnittmuster
**unbeauftragte Werbung für ein kostenloses Schnittmuster

# # #

15. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar